Wildkrautbekämpfung mit Heißwasser

Umweltschonende Unkrautbekämpung

Durch die Einschränkungen der Pflege öffentlicher Plätze und Wege durch gesetzliche Vorlagen stehen viele Gemeinden vor einem grünen, nachwachsenden Problem.

Um dieses Problem anzugehen, setzt der Maschinenring zur chemiefreien Wildkrautbekämpfung ein Heißwasserverfahren ein.

Dieses ist umweltfreundlich, sparsam, effektiv und nachhaltig. Unkraut bleibt länger weg und wird durch das Absterben der Wurzeln nachhaltig zurückgedrängt. Der Samen wird bereits vor dem Keimen bekämpft und irreparabel geschädigt. Es ergeben sich auch keine Schäden an den Bodenbelägen, Einrichtungen und Privateigentum. Die Methode eignet sich für alle Oberflächen.

 

Vorteile des Verfahrens:

  • 100% umweltfreundlich, sparsam, effektiv und nachhaltig
  • Kein Schaden an Gegenständen und Nachbarpflanzen
  • Keine umherfliegenden Steine
  • Auf allen, auch wassergebundenen Belägen einsetzbar
  • Klein, leise, unauffällig
  • Gerät kombiniert Flächenwagen und Handlanze
  • Arbeitsbreite Flächenwagen 65x40 cm
  • Effektiv bei 2-6 Durchgängen
  • Keine Investitionskosten
  • Keine offene Flamme