Baumarbeiten

Baumfällung mit einer Hebebühne Maschinenring
Baumfällung Park
Baumpflege
Baumfällung mit Hebebühne
Baumkletterer im Maschinenring
Baumfällung See
Problembaumfällung mit Autokran
Rückewagen
Baumuntersuchung

Alles rund um den Baum

Wir setzten unsere Landwirte und Partner immer passend zum Auftrag ein.
Das gilt für die eingesetzten Maschinen so wie für das Ausbildungsniveau der Arbeiter.

Einsatzgebiete:

  • Baumkontrolle
  • Baumpflege
  • "Normale" Baumfällungen
  • Aufwändige Fällungen "Problembaumfällung"
  • Rodungen
  • Waldarbeit

Unsere Leute sind:

  • Holzer (Mit Motorsägen - Sicherheitskurs)
  • Baumkletterer (Seilklettertechnik SKT-A und SKT-B)
  • European Tree Worker
  • Fahrer und Fäller in Hubarbeitsbühnen
  • Baumkontrolleure (FLL-Zertifiziert)
  • Sachkundig für Baum-Habitat-Strukturen

Verfügbare Maschinen:

  • Rückewagen / Rückezug
  • Seilwinde
  • Hubarbeitsbühnen / Hebebühne in versch. Größen
  • Fällgreifer
  • und vieles mehr

Falls doch etwas schief gehen sollte besteht über unsere Betriebshaftpflichtversicherung Versicherungsschutz für Baumfällarbeiten.

Baumkontrolle (FLL)

Baumkontrolle und Verkehrssicherungspflicht

Grundstückseigentümer sind für Schäden durch unterlassene Kontroll- und Verkehrssicherungspflicht haftbar.

Jeder Grundstückseigentümer (Privat, Kommune, Firma) hat die Verkehrssicherungspflicht auf seinem Grund. 

Unsere Leistungen in der Baumkontrolle:

  • Ersterfassung von Baumbeständen oder Einzelbäumen
  • Erfassung der Bäume in ein digitales Baumkataster
  • Wiederkehrende Nachkontrollen der erfassten Bäume
  • Einzelbaumkontrollen

Die Ausführung findet durch zertifizierte Baumkontrolleure und Fachkräfte statt.

Mit unserer Baumkontrolle und ggf. der Ausführung der empfohlenen Maßnahmen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit haben Sie die Verkehrssicherungspflicht erfüllt.

Rufen Sie und an, wir erklären Ihnen das Thema gerne vor Ort.

Digitales Baumkataster: Für die Digitalisierung der Daten in ein digitales Baumkataster arbeiten wir mit der Fa. RIWA GmbH zusammen.

Eingehende Untersuchung - Baumuntersuchung

Kann der Baumkontrolleur die Verkehrssicherheit mit seinen Werkzeugen vom Boden aus nicht abschließend beurteilen, so ist eine eingehende Untersuchung des Baumes notwendig.

Gründe können sei:

  • Vermutete Höhlung / Fäule im Baum (Stamm, Stammfuß, Kronenansatzbereich), welche nicht einsehbar ist
  • Vermuteter Schaden in der Höhe, welcher vom Boden aus nicht erreicht werden kann

Möglichkeiten der Untersuchung sind beispielsweise Schalltomographie oder die Bohrwiderstandsmessung mit Resistograph.

Das Ergebnis der eingehenden Untersuchung beinhaltet immer die Maßnahmen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit.
Mit unseren Partnern bieten wir Ihnen diese Leistungen an.

 

Baumuntersuchung mit Resistograph
Eingehende Untersuchung einer Linde mit Resistograph

 

Bohrwiderstandsmessung
Visuelle Darstellung der Bohrwiderstandsmssung an einer Linde.